unsere Eselbande


Unsere 5-köpfige Eselbande ist für jeden Spaß zu haben.

 

Esel – die liebenswerten Langohren, deren durchdachtes Handeln oft fälschlicherweise als störrisch und dumm beschrieben wird, sind feinfühlige Tiere, die durch ihre Charakterstärke beeindrucken.

Großeselin Molly

Unsere Größte im Bunde, die verlässliche Molly. Mit ihrer entspannten und verschmusten Art verzaubert sie die Herzen. Hat man ihr Vertrauen gewonnen geht sie mit einem durch dick und dünn. Dreht sich bei einem Gruppenevent einmal ein paar Stunde alles nur um sie, genießt sie das in vollen Zügen. Durch ihre Größe kann sie auch geritten werden.

Hausesel Gerd

Gerdi - die Schmusbacke unter unserer sanftmütigen Esel-Herde. Gerdi ist allzeit für ausgiebige Schmuseeinheiten bereit und folgt einem hierfür auf Schritt und Tritt.
Lernt ihn kennen bei einer Esel-Wanderung oder einer alternativen tierischen Begegnung auf dem Hof Jossatal Alpakas.

Hauseselin Lieschen

Das ist Lieschen, die "coole Socke" unter unseren Langohren. Lieschen hält sich eher entspannt im Hintergrund auf. Bei Wanderungen ist sie ein ruhiger und sicherer Wegbegleiter. Sie wurde bei den Vorbesitzern sogar von Kindern geritten.

Großesel Gustav

Ich bin Gustav oder auch Gusti genannt und lebe am zweitlängsten auf dem schönen Hof bei Obenhacks. Ich war bislang der Größte hier, bis dann Molly zu uns kam. Dafür bin ich immer noch der einzige dunkle unter uns. Wenns ums Heu geht, lasse ich auch gerne mal raushängen, das ich schon länger hier wohne. Naja aber bin ich erstmal satt gegessen kann man mich gerne kraulen.

Zwergeselin Maria

Die letzte im Bunde - unsere lustige Maria. Vor 15 Jahren stand sie an Heilig Abend als Geschenk von unserem großzügigen Papa vor der Tür und erfreute unsere Herzen. Somit lebt sie schon am längsten bei uns. Maria hat ständig einen Streich auf Lager und stellt etwas an. Damit bringt sie uns stets zum Lachen. Wer kann dieses Weihnachtsgeschenk toppen? ^^